Klimagarten Ansicht

Klimagarten 2085

Der Klimagarten 2085 – die Pflanzenwelt unserer Zukunft – ist ein öffentliches Experiment zum Mitmachen. Veranstaltungsort im 2016 war der Alte Botanische Garten der Universität Zürich.

Über 10'000 Besucher erlebten von April bis September 2016 in dieser Ausstellung, was globale Klimamodelle auf lokaler Ebene bedeuten. In Workshops und Führungen setzten wir uns mit folgenden Themen auseinander: Garten und Wiese, Feld und Wald – sie alle sind vom Klimawandel betroffen.

Wie sieht ein Garten in der Schweiz in Zukunft aus, gemäss den Klimaszenarien des internationalen Klimarates (IPCC)?

Schon heute sind einige unserer einheimischen Baumarten im Schweizer Mittelland von Klimawandel bedroht. Andere Baumarten könnten dagegen von den vorausgesagten steigenden Temperaturen und der Zunahme an Trockenheit profitieren und besser gedeihen.

Diverse Kunstschaffende setzten sich ebenfalls mit diesen Themen auseinander. Die Verbindung von Wissenschaft und Kunst trug auf kreative Weise zum öffentlichen Dialog über den Klimawandel bei.

Klimagarten 2085 – ein virtueller Besuch ist weiterhin möglich: http://www.klimagarten.ch/

Schlussbericht Klimagarten: https://blogs.ethz.ch/klimagarten/blog-2/

• 2017 wandert der Klimagarten nach Bern

Schulklasse im Klimagarten
Schulklasse im Klimagarten

Von April bis Juli 2017 steht der Klimagarten auf dem Gelände des Botanischen Garten der Universität Bern. www.botanischergarten.ch