CreativeLabZ

creative labz

Kunst und Wissenschaft, Design und Engineering für Jugendliche

 

CreativeLabZ ist ein neues Angebot des Zurich-Basel Plant Science Centers für Jugendliche.

Realisiere eigene Ideen

Jugendliche erhalten die Gelegenheit, eigene Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten zu entwickeln und eignen sich damit neue Selbstkompetenzen an.

Wissenschaftler*innen der Uni und ETH sowie Kunstvermittler*innen stehen zur Seite und führen die jungen Menschen in relevante Themen wie Robotics, Digitalisierung, Bionics, Future Forecasting (Modeling), Designing Natur, Technologie und Umwelt ein. Das Angebot beinhaltet Workshops, Ferienkurse, Ausstellungen sowie Museumbesuche am Abend (Nachtaktiv).

CreativeLabZ wird ermöglicht durch die Unterstützung der Drosos Stiftung.

Die aktuellen Kurse befinden sich in der Spalte rechts 

 

Mehr Informationen und alle Angebote unter www.creativelabz.ch

Ferienkurs – Materialwunder: 25.-30.04.2022

einfach komplex

 

Wir kombinieren digitale Design- und Fertigungswerkzeuge wie 3D-Druck und Laserschneiden mit nachhaltigen und selbst hergestellten Biomaterialien aus Pflanzen oder Abfällen. Du kannst deine eigene Muster am Computer mit einer einfachen Design-Software entwerfen und sie dann direkt herstellen! Du wirst auch von Hand falten, kleben und schneidern, um dein Wunschobjekt herzustellen! Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen und Designer*innen testest und experimentierst du mit verschiedenen Materialien und lernst Design- und Herstellungsmöglichkeiten kennen. Der Ferienkurs besteht aus Vorträgen, praktischen Experimenten, einem Museumsbesuch und Diskussionen.

 

Kosten: 280 CHF, mit KulturLegi 140 CHF

Ort: ReCreate Neue Hard 12, Zürich
Alter: 12 - 17 Jahre

Frühlingsferien 2022, 2. Woche
Montag bis Freitag, 10.00–17.00 Uhr

Anmeldung über das Schul- und Sportdepartement

Hier geht es zur ANMELDUNG

Anmeldung ab 01.März 2022 möglich.

Sommerferienkurs – Rock your Future: 15.-19. 08.2022

einfach komplex

 

Am Vormittag werden mit dem CreativeLabZ – Team Upcycling- und Recycling-Projekte realisiert. Musik-Automaten werden beispielsweise aus Verpackungs -oder Pflanzenmaterial hergestellt und alte Kleidungsstücke wiederverwertet und mit Sensoren versehen (Wearable Computing). 

Am Nachmittag werden Beats und Song Skizzen anhand von Hard- und Software mit dem Helvetiarockt Music Lab entwickelt.  Die Mädchen brauchen dafür keine Vorkenntnisse, sie können alle möglichen Instrumente digital einspielen. Dafür werden sie von Profimusikerinnen bzw. -produzentinnen begleitet und gecoacht.

 

Kosten: Infos zu Kosten und Anmeldung folgen

Ort: ReCreate Neue Hard 12, Zürich
Alter: Mädchen von 12 - 17 Jahre

15.-19. August 2022

CreativeLabZ vormittags 10:00 – 13:00 Uhr

Helvetiarockt Music Lab nachmittags 14:00 – 17:00 Uhr